Über Belts & Friends

Wie alles begann - die Idee zum perfekten Gürtel

Gürtel ist noch lange nicht Gürtel. Die Farbauswahl lässt zu wünschen übrig, die Modellvielfalt auch – und die Qualität erst recht. Lauter gute Gründe für Tim Biesemann, genau die Gürtel herzustellen, die zu seinen eigenen hohen Ansprüchen passen.

Schon mit 20 Jahren begann der Unternehmensgründer, erste Modelle zu entwickeln: Mit Lochzange und Schlageisen von Hand hergestellt, entstanden die ersten Gürtel. Schritt für Schritt wurde der Herstellungsprozess von nun an weiter entwickelt: Präzisere Stanzwerkzeuge, überwiegend pflanzlich gegerbtes Vollrindleder aus europäischen Gerbereien, anlaufgeschützte, nickelfrei hergestellte Schnallen und die Fertigung im Familienbetrieb garantieren heute den hohen Qualitätsanspruch. Die Entwicklung der austauschbaren Schnallen macht die Gürtel zudem zu kreativen Unikaten, die eine Vielfalt von Kombinationsmöglichkeiten bieten und zu jedem Stil passen.



Was macht Belts & Friends besonders?

Belts & Friends, das sind handgefertigte Gürtel aus überwiegend pflanzlich gegerbtem Vollrindleder mit auswechselbaren Schnallen. Ein Prinzip, das mit über 100 Farben und mehr als 200 Schnallenmodellen unendliche Kombinationsmöglichkeiten für jeden Stil bietet.

Sie möchten mehr wissen über die perfekte Verbindung von Qualität und Kreativität?

Fragen zu Veranstaltungen, Messen, zur Produktion oder zum Material beantwortet Ihnen gerne unser Geschäftsführer Tim Biesemann. (t.biesemann@belts-friends.de)

Sie haben gewerbliches Interesse an unseren Produkten?

Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit unserem Außendienstmitarbeiter Markus Scheuten. Er besucht Sie gerne, um Ihnen, natürlich völlig unverbindlich, das Portfolio von Belts&Friends zu präsentieren. (m.scheuten@belts-friends.de)

Zurück nach oben